Trainingswoche Nachwuchs April 2021

Das U12-U16 Lager fand dieses Jahr in Form einer Trainingswoche in der Aue Baden statt

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte unser Nachwuchs diesen Frühling nicht wie in den letzten Jahren nach Balgach ins Trainingslager fahren. Damit wir trotzdem den Frühling und die kommende Trainingssaison gemeinsam begrüssen durften, haben wir uns eine Woche lang jeden Tag in der Sportanlage Aue getroffen und dort eine erfolgreiche Trainingswoche absolviert. 

Rund 25 Kinder aus den Kategorien U12-U16 haben in der ersten Frühlingsferienwoche gemeinsam trainiert, viel Neues ausprobiert und gelernt und sich ausgetauscht. Das Wetter war besonders am Anfang der Woche hart, aber auch Schneeregen und tiefe Temperaturen konnten uns nicht vom Training abhalten! Und mit jedem Tag wurde das Wetter auch freundlicher und die gute Laune blieb erhalten. Auch wenn wir uns ein paar Grade mehr gewünscht hätten, sind wir doch froh, dass sich das Wetter gut gehalten hat und gegen Ende der Woche sogar zu Sonnenbrillenwetter geworden ist!

Um 9:30 ging es jeweils los mit einem gemeinsamen Einlaufen, mal mit Spielen, Joggingrunden oder einer witzigen Tanzchoreographie. Um 10:00 begann dann das richtige Training: Die Kinder wurden in vier Gruppen nach Kategorie aufgeteilt und konnten sich jeden Morgen an zwei Disziplinen erproben. 

Um 12:00 trafen wir uns dann zum gemeinsamen Zmittag im Grotto-Stübli, wo wir jeden Tag mit feinem Catering von der Metzgerei Müller aus Baden verköstigt. Danach eine kleine Verdauungspause entweder auf der Bühne in der Halle oder auf den Hochsprungmatten. Die Leiter räumten unterdessen die Küche brav auf und gönnten sich ein kleines Käffchen. 

Mit frischer Energie ging es kurz vor zwei Uhr wieder weiter. Auch am Nachmittag wurden normalerweise wieder zwei Disziplinen trainiert. Gegen 16:00 war die Puste jeweils raus. Die Kinder wurden verabschiedet und durften nach Hause: „Tschüss, bis morn!“

Highlights der Woche waren sicher der traditionelle, gemeinsame Staffelnachmittag und das Ausprobieren neuer Disziplinen, die im normalen Training etwas zu kurz kommen. Besonders das Stabhochspringen scheint viele begeistert zu haben! 

Auch wenn es keine „richtige“ Lagerwoche gewesen ist, hat uns die Trainingswoche allen sehr gut getan. Mit neuer Inspiration, Motivation, Technikskills und frischer Energie starten wir nun freudig in die Frühlings- und Sommersaison. 

Wir möchten uns bei allen Leitern für die Organisation und Durchführung bedanken: Reto, Roman, Felix, Ayla, Marius, Hansjörg, Alina! Ein besonders grosses Dankeschön an Reto, der das Ganze aufgegleist hat! 

In der Bildgalerie erhaltet ihr weiter Eindrücke unserer tollen Trainingswoche!  

18.04.2021 - 18.04.2021 | von: LVWB Communications
ja