Mit Ambitionen nach Payerne

Pascale Becher und Mary Agbelese bei Mehrkampf-SM

Klein, aber fein: zwei Athletinnen starten am Wochenende bei den Schweizer Mehrkampfmeisterschaften in Payerne VD. Pascale Becher und Mary Agbelese, beide aus der Trainingsgruppe von Marius Schneider, tun dies nicht ganz ohne Ambitionen.

Im Siebenkampf der W18 ist Pascale Becher am Start. Sie figuriert über 100m Hürden, 200m, aber auch im Weitsprung (5.69m) unter den Allerbesten ihrer Kategorie und hat überdies auch im Hochsprung und im Kugelstossen starke Werte zu Buche stehen. Grosse Frage auf dem Weg zu einer Platzierung in den vorderen Rängen: wieviele Punkte lässt die knapp 17jährige Niederrohrdorferin im Speerwurf liegen?

Mary Agbelese, eine Newcomerin, die ihre erste Freiluft-SM überhaupt bestreitet, ist bei den W16 am Start. Mit SM-Einzellimiten über 80m, 80m Hürden, im Hochsprung und vor allem im Weitsprung (mit 5,31m ihre beste Disziplin) ist das erst 14jährige Talent aus Würenlos auch im Fünfkampf nicht zu unterschätzen und hat sich auch im Kugelstossen vorbereitet.

Viel Glück!

 

23.08.2017 - 28.08.2017 | von: Marius | Autor: mas
ja
Pascale Becher, Mary Agbelese
Pascale Becher, Mary Agbelese

Sponsoren