Abschluss der Hallensaison

Seeländer Mehrkampfmeisterschaften und Masters SM
Die Master Hallen Meisterschaften wurden an 2 Daten ausgetragen. Dabei beteiligten sich aus Verletzungsgründen nicht alle berechtigten Athleten. Trotzdem wurden 8 Goldmedaillen erkämpft, diese sind wie folgt verteilt:
 
Albert Meier                     6x Gold (Dreisprung, Weit, 60m Hürden, 60m, 200m, Stabhoch)
Claudia Meier                   1x Gold (Weit)
Stephan Zulauf                 1x Gold (400m)
 
Bei den Seeländer Mehrkampfmeisterschaften beteiligten sich am 24. Februar 7 Athletinnen und Athleten, wobei 2 noch zusätzlich im Stabhoch sehr gute Leistungen erzielten. So blieb Tanja Järmann mit 2.50m nur gerade 10cm unter der SM Limite und Gesine Schreck übersprang 2.30m. Leila Sidler konzentriere sich nur auf den Stab-Wettkampf und übersprang an sehr gute 2.40, klassierte sich im 3. Rang.
 
Bei den Mehrkämpfern starteten bei den U16M Lance Gessa und Sato Langmeier, welche sich beide in der 1. Tabellenhälfte klassierten. Bei den U16W waren 3 Athletinnen am Start: Gesine, Lia Halter und Nadia Klauser. Bei den U18W starteten Tanja und Shirley Gebs, welche im Klassement auf Rang 9 zu finden ist.
 
Für die meisten war es der erste Hallenmehrkampf und somit ein Erfolg. Auf den erzielten Resultaten kann im Hinblick auf die Sommersaison aufgebaut werden.
 
 
11.03.2018 - 30.03.2018 | von: Samuel Küng | Autor: Walter Vonlaufen
ja

Sponsoren